07/12/2011

MAP #4 : Antizipation heißt Voraussehen, um handeln zu können

Da spricht ein politischer Akt, und weil die Bürgerinitiative der Politischen AntizipationMagazine reagiert innovativ und angemessen auf die Herausforderungen unserer Zeit, lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Zusammenfassung:

EDITO - Antizipation heißt Voraussehen, um handeln zu können (s.2)

GLOBAL GOUVERNANCE - Empfehlungen für die Regierungen der G20, um das tragische Ende der Welt von Gestern zu vermeiden: Die drei strategischen Prioritäten des G20 in den Jahren 2012 bis 2014 (s.4)

NEUE GOVERNANCE - Auf dem Weg zu einem gesamteuroländischen Referendum zur Errichtung einer Wirtschaftsregierung für Euroland? (s.10)

 BEDIENUNGSANLEITUNG - Die Evaluierung der Vorhersagen (s.13)

ANTIZIPATION - Der Tag (da)... nach - dem US- Wahltag (s.15)

SOZIOLOGIE - 2012: Big Mother verdrängt Big Brother (s.21)

FUTURHEBDO - We need you ! (s.28)

 FIKTION - Isaac Asimov : Foundation und Psycho-Geschichte (s.30)

Im Vorgriff auf die Frage der demokratischen Regierungsführung in Euroland ist ein besonders wichtig für alle europäischen Bürger, die über ihre Zukunft die Sicherheit besorgt sind.

Aucun commentaire:

Publier un commentaire